Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Etanercept



Steckbrief
Name (INN) Etanercept
Wirkungsgruppe

TNFR

Handelsnamen

Enbrel®

Klassifikation
ATC-Code AA11
CAS-Nummer 185243-69-0
Verschreibungspflichtig: Ja


Fachinformation (Etanercept)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: ((Tumor-Nekrose-Faktor-Rezeptor)-Fusionsprotein)
Summenformel C2224H3475N621O698S36
Molare Masse 51234,9 g·mol−1

Etanercept ist ein Arzneistoff, der zur Behandlung rheumatischer Erkrankungen und der Psoriasis eingesetzt wird. Er ist ein gentechnolgisch hergestelltes Protein, das entzündungsinduzierende Zytokine bindet und somit inaktiviert. Etanercept wurde von Amgen entwickelt und wird in Deutschland von dem Pharmaunternehmen Wyeth unter dem Markennamen Enbrel® vertrieben. Es unterliegt der ärztlichen Verschreibungspflicht.

Inhaltsverzeichnis

Struktur

Etanercept ist ein gentechnologisch hergestelltes Protein, das in den Ovarialzellen des Chinesischen Hamsters (CHO-Zellen) produziert wird. Es ist ein dimeres chimäres Protein, das aus der extrazellulären Ligandenbindungs des Tumornekrosefaktor-Rezeptors 2 (TNFR2/p75) verbunden mit der FC-Untereinheit des IgG1-Antikörpers des Menschen besteht. Etanercept besteht aus 934 Aminosäuren und besitzt eine molare Masse von etwa 150 kDa[1].

Pharmakologie

Wirkmechanismus

Etanercept besitzt die Ligandenbindungsdomäne des menschlichen Tumornekrosefaktor-Rezeptors 2. Dank dieser Ligandenbindungsdomäne ist es in der Lage, das proinflammatorische Zytokin Tumornekrosefaktor alpha (TNFα) zu binden. Der gebundene Tumornekrosefaktor kann nicht mehr an seinen natürlichen, an der Zellmembran befindlichen Rezeptor binden und keine Entzündungsprozesse auslösen. Zwischen der Bindung des Tumornekrosefaktors an Etanercept bzw. dem Rezeptor herrscht ein Gleichgewicht (Kompetition). Auf Grund seines Mechanismus stellt Etanercept einen funktionellen Antagonisten des Tumornekrosefaktors alpha dar.

Quellen

  1. Fachinformation Enbrel® 25 mg / 50 mg
Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Etanercept aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.