Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Feedback-Hemmung



Feedback-Hemmung, auch „Rückkopplungshemmung“, ist ein Begriff aus der Enzymologie. Ein von einem Enzym gebildetes Produkt wirkt sich rückwirkend hemmend auf die Aktivität dieses oder eines vorhergegangenen Enzyms (in einer Kette) aus und unterbindet damit seine eigene Herstellung und damit eine Überproduktion.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Feedback-Hemmung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.