Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Fujisawa Deutschland



Die Firma Fujisawa Deutschland GmbH war eine deutsches Arzneimittelunternehmen und ein 100%iges Tochterunternehmen der japanischen Firma Fujisawa Pharmaceutical.

Im Januar 2002 wurde die Firma Klinge Pharma GmbH, die zuvor von der Firma Fujisawa übernommen worden war, in Fujisawa Deutschland GmbH umbenannt. In den Folgejahren gelingen mehrere erfolgreiche Markteinführungen neuer Arzneimittel vor allem auf dem Bereich der Dermatologie. Nachdem im Jahr 2004 die Planungen zur Fusion der Firmen Fujisawa Pharmaceutical und Yamanouchi Pharmaceutical geplant wurde, wurde im September 2004 mit dem urologischen Präparat Vesikur die erste gemeinsame Markteinführung mit der Yamanouchi Pharma GmbH begonnen, im März 2005 folgte ein weiteres Präparat.

Seit 1. April 2005 ist die Fujisawa Deutschland GmbH eine der deutschen Tochtergesellschaften der Astellas Pharma Inc., Tokio, die aus dem Zusammenschluss von Fujisawa und Yamanouchi hervorgegangen ist. Am 20. Juli 2005 entstand aus der Fujisawa Deutschland GmbH und der Yamanouchi Pharma GmbH die Fujisawa GmbH.

Am 20. August 2005 firmierte diese Firma in Astellas Pharma GmbH um (weitere Informationen zur neuen Gesellschaft siehe dort).

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fujisawa_Deutschland aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.