Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Galaktit



Galaktit oder auch Galaktitol (weitere Synonyme Dulcit, Dulcitol) ist - als Zuckeralkohol der Galaktose - ein schädliches Abbauprodukt, welches bei der angeborenen Galaktosämie, einer Galaktose-Abbaustörung, durch Reduktion der Aldehydgruppe vermehrt gebildet wird. Es kommt auch in manchen Pflanzen vor. Galaktit bzw. Galaktitol kann im Harn nachgewiesen werden, ein Test, der bei jedem in Deutschland geborenen Säugling durchgeführt wird, um eine derartige Verdauungsstörung ausschließen zu können.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Galaktit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.