Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Guanosinmonophosphat



Strukturformel
Allgemeines
Name Guanosinmonophosphat
Abkürzung GMP
andere Namen 5'-Guanidylic acid
Summenformel C10H14N5O8P
Kurzbeschreibung Feststoff
CAS-Nummer 85-32-5
SMILES O[C@H]1[C@H]([C@H](N2C
(N=C(N)NC3=O)=C3N=C2)
O[C@@H]1COP(O)(O)=O)O
Eigenschaften
Molmasse 363.22 g/mol
Aggregatzustand fest
Dichte  ? kg/m³
Schmelzpunkt  ? °C
Löslichkeit  ? in Wasser (? g/l bei 25 °C);
? löslich in Alkohol
? in Diethylether
Sicherheitshinweise
Gefahrensymbole: hinzufügen
R- und S-Sätze

R: ?-?
S: ??

Handhabung keine besonderen Anforderungen
MAK -
Lagerung dicht verschlossen, trocken, +15 °C bis +25 °C
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Normbedingungen.

Guanosinmonophosphat (GMP) ist ein Nucleotid und der Ester des Nucleosids Guanosin und Phosphat. Guanosinmonophosphat wird auch als Geschmacksverstärker eingesetzt. Bei Zusatz geringster Mengen wird der Geschmack vieler Lebensmittel (vor allem Fertigprodukte und Dosengerichte) verbessert und einige unerwünschte Geschmacksnuancen ausgeschaltet.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Guanosinmonophosphat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.