Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hans Goldschmidt



Hans Goldschmidt, eigentlich: Johannes (Hans) Wilhelm Goldschmidt (* 18. Januar 1861 in Berlin; † 21. Mai 1923 in Baden-Baden) war ein deutscher Chemiker. Er war der Erfinder des Thermitverfahrens.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Er studierte wie sein älterer Bruder Karl Goldschmidt Chemie an der Berliner Universität bei Robert Wilhelm Bunsen. 1888 trat er in die Leitung der väterlichen Firma „Chemische Fabrik Th. Goldschmidt“ ein.

Das von ihm entwickelte Thermitverfahren gilt bis heute weltweit als qualitativ unübertroffenes Standardverfahren für die Verschweißung von Eisen- und Straßenbahnschienen.

  • Maria Curter: „Erfinder des Thermit- Schweißverfahrens“
  • Biografie von Hans Goldschmidt
  Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hans_Goldschmidt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.