Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hartsalz



Hartsalz ist eine bergmännische Bezeichnung für Salzgesteine, die im Allgemeinen härter als Steinsalz (Halit) sind. Hartsalze bestehen etwa zu 65% aus Steinsalz, sowie etwa 15% aus dem Kalisalz Sylvin und wechselnden Anteilen der Sulfate Kieserit (kieseritisches Hartsalz) beziehungsweise Anhydrit (anhydritisches Hartsalz).

Literatur

  • Prof. Dr. Martin Okrusch, Prof. Dr. Siegried Matthes: Mineralogie (7. Aufl.), Springer Verlag Berlin (2005), ISBN 3-540-23812-3
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hartsalz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.