Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Heptanal



Strukturformel
Allgemeines
Name Heptanal
Andere Namen

Önanthaldehyd

Summenformel C7H14O
CAS-Nummer 111-71-7
Kurzbeschreibung farblose Flüssigkeit
Eigenschaften
Molare Masse 114,18 g·mol−1
Aggregatzustand flüssig
Dichte 0,849 kg·m−3
Schmelzpunkt –43 °C
Siedepunkt 153 °C
Löslichkeit

mischbar mit Ethanol und Ether

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 10-36/37/38
S: 26-36
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Heptanal ist ein Aldehyd und eine farblose Flüssigkeit mit scharfem unangenehmen Geruch.

Darstellung

Heptanal ist in Rizinusöl enthalten und wird aus diesem gewonnen.

Verwendung

Heptanal ist in Farben und Lacken enthalten.

Gesundheitsgefährdung

Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut kann zu Gesundheitsschäden führen. Kann die Atemwege, Verdauungswege und Augen reizen: z. B. Brennen, Kratzen. Kann die Haut reizen: z. B. Brennen, Jucken

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Heptanal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.