Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Herbert Henry Cousins



Herbert Henry Cousins (* 1869; † 1949) war ein britischer Agrochemiker.

Herbert Henry Cousins studierte Chemie an den Universitäten von Oxford und Heidelberg und kehrte anschleissend nach Oxford zurück. Er wurde Demonstrant im chemischen Labor und Dozent an der University of Oxford. 1894 ging er an das College für Landwirtschaft in Wye in der Grafschaft Kent. 1900 wurde er Insel-Chemiker auf Jamaika und kehrte zurück, um von 1908 bis 1932 den Posten als Direktor des Department of Agriculture zu übernehmen. 1949 starb er in Oxford.

Literatur

  • Cousins, Herbert Henry in Ilse Jahn: Geschichte der Biologie. Theorien, Methoden, Institutionen, Kurzbiographien. Nikol VG Spektrum, Hamburg 2004. ISBN 3-937872-01-9
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Herbert_Henry_Cousins aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.