Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Infracor



Infracor GmbH
Unternehmensform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1998
Unternehmenssitz Marl

Unternehmensleitung

Andreas Bonhoff und Dr. Hartmut Müller

Mitarbeiter 2600
Umsatz 699 Mio. € (2006)
Produkte Dienstleistungen
Website http://www.infracor.de

Die Infracor GmbH ist ein Tochterunternehmen der Degussa GmbH. Sie ist ein Dienstleistungsunternehmen für die Chemieindustrie und Betreiber des Chemiepark Marl.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Kennzahlen

Die Infracor GmbH beschäftigt derzeit etwa 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Marl. Ihr Tochterunternehmen Infracor Lager- und Speditions GmbH beschäftigt derzeit etwa 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standorten Marl und Witten.

Firmengeschichte

Bis 1997 waren die Dienstleistungen der Infracor ein integrierter Teil der Hüls AG. Durch die Umwandlung der Hüls AG in eine strategische Holding wurde 1998 der Dienstleistungsbereich als Hüls Infracor GmbH gegründet. Nach der Fusion der Hüls AG und der Degussa AG 1999 zur Degussa-Hüls AG wird das Dienstleistungsgeschäft unter dem Namen Infracor GmbH fortgeführt. Seit der Fusion der Degussa-Hüls AG mit der SKW Trostberg AG 2001 ist die Infracor GmbH eine 100% ige Degussa-Tochter.

TUIS

Die Werkfeuerwehr gibt Auskünfte über die Handhabung von gefährlichen Stoffen und Gütern und stellt auch Fahrzeuge und Geräte zu verfügung als eine der 10 bundesweiten TUIS-Notrufstellen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Infracor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.