Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ketose (Stoffgruppe)



Ketosen ist die chemische Bezeichnung für einen Strukturtyp der Zucker.

Ketosen sind Monosaccharide, tragen aber im Gegensatz zu Aldosen eine Carbonylgruppe (Doppelbindung mit Sauerstoff, C=O) an einem nicht endständigen Kohlenstoffatom ihrer Kohlenstoffkette. Die häufigste Ketose ist Fructose. Ketosen können durch die Oxidation eines mehrwertigen Alkohols an einem nicht endstelligen C-Atom entstehen.

Beispiele für Ketosen:

  • Ribulose
  • Xyulose
  • Fructose
  • Sorbose
  • Psicose
  • Tagatose

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ketose_(Stoffgruppe) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.