Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ketose (Stoffgruppe)



Ketosen ist die chemische Bezeichnung für einen Strukturtyp der Zucker.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Ketosen sind Monosaccharide, tragen aber im Gegensatz zu Aldosen eine Carbonylgruppe (Doppelbindung mit Sauerstoff, C=O) an einem nicht endständigen Kohlenstoffatom ihrer Kohlenstoffkette. Die häufigste Ketose ist Fructose. Ketosen können durch die Oxidation eines mehrwertigen Alkohols an einem nicht endstelligen C-Atom entstehen.

Beispiele für Ketosen:

  • Ribulose
  • Xyulose
  • Fructose
  • Sorbose
  • Psicose
  • Tagatose

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ketose_(Stoffgruppe) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.