Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Kupferelektrolyt



Kupferelektrolyte werden zum elektrolytischen Abscheiden von Kupferschichten in der Galvanotechnik verwendet. Die abgeschiedenen Schichten sind sehr duktil und lassen sich sehr gut polieren. Die dabei eingesetzten Kupferelektrolyte sind meist auf Schwefelsäure- oder Cyanidbasis. Neutrale Elektrolyte, in denen das Kupfer in Form von Komplexverbindungen gebunden ist, haben sich bisher kaum verbreitet da bei der Behandlung des Abwassers sich das Kupfer hier nur sehr schwer aus dem Abwasser entfernen lässt. Beim Umgang mit entsprechenden Chemikalien sind die Sicherheitsanweisungen einzuhalten.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kupferelektrolyt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.