Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Lavalturbine



Die Lavalturbine ist eine Gleichdruck-Dampfturbine, die von Carl Gustav Patrik de Laval konstruiert wurde. Laval entwickelte diese Turbine, um eine von ihm entwickelte Zentrifuge für Milch anzutreiben.

Laval benutzte für die Konstruktion dieser Turbine die nach ihm benannte Lavaldüse, die er sich 1883 patentieren ließ und die es ermöglicht, eine Turbine mit Überschallgeschwindigkeit zu betreiben.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lavalturbine aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.