Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ludwig Medicus



Ludwig Medicus (* 1. Dezember 1847 in Kaiserslautern; † 11. Oktober 1915 in Würzburg) war ein deutscher Chemiker und Pharmazeut.

Leben und Werk

Medicus war Assistent bei Adolph Strecker an der Universität Würzburg und habilitierte sich 1875 mit einer Arbeit zur Strukturaufklärung verschiedener Purinderivate, z. B. des Coffeins. Diese von ihm hergeleiteten Strukturen wurden erst nach langen Auseinandersetzungen mit Hermann Emil Fischer mehr als zwanzig Jahre später anerkannt.

Quellen

  • Beckurts, H.: Ludwig Medicus. Z. Lebensmittelunters. A 31 (1916) Nr. 6, S. 169-170
  • Zur Struktur des Coffeins
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ludwig_Medicus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.