Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Marie Lavoisier



  Marie Paulze Lavoisier (* 20. Januar 1758 in Montbrison; † 10. Februar 1836 in Paris) war Chemikerin. Sie arbeitete eng mit ihrem Ehemann Antoine Laurent de Lavoisier zusammen.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Marie Anne Pierrete Paulze heiratete als Dreizehnjährige den Chemiker Antoine Laurent de Lavoisier. Sie arbeitete mit ihm zusammen an chemischen Experimenten, insbesonders führte sie oft das Laborbuch und erstellte viele Illustrationen zu den Werken ihres Ehemannes. 1794 wurde ihr Mann guillotiniert, und sie galt aufgrund ihres üppigen Erbes fortan als gute Partie. 1805 heiratete sie Benjamin Thompson (bekannt als Count Rumford), doch ihre Ehe ging schon 1810 wieder an seiner und ihrer Streitsucht zu Bruche.

Sie übersetzte auch wissenschaftliche Texte und führte und veröffentlichte 1805 nach Antoines Tod die „Memoires de Chemie“.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Marie_Lavoisier aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.