Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Membran (Technik)



In der Technik werden Membranen in vielfacher Weise eingesetzt, um Stoffe voneinander zu trennen.

Membrantrennverfahren sind den mechanischen Trennverfahren zuzuordnen. Der besondere Vorteil von Membrantrennverfahren ist, dass sie ohne Erhitzen auskommen können und somit unter Umstaenden energetisch günstiger sind, als die üblichen thermischen Trennverfahren (Destillation, Sublimation oder Kristallisation). Zudem ist eine kalte Separation mittels Membranverfahren weniger belastend für das zu behandelnde Stoffgemisch, so dass sich Membrantrennverfahren insbesondere in der Lebensmitteltechnologie, der Biotechnologie und Pharmazie etabliert haben. Weiterhin kann man mit Membranen Trennungen realisieren, die mit den thermischen Verfahren nicht möglich sind, weil zum Beispiel Azeotrope oder isomorphe Kristallisationen eine destillative Trennung oder eine Trennung durch Umkristallisation unmöglich machen. Je nach Art der verwendeten Membrane ist die selektive Abtrennung einzelner Stoffe oder bestimmter Stoffgemische möglich.

Membrantrennanlagen lassen sich oft modular aufbauen, so dass die Anlage stufenweise an die Größe eines Trennproblems angepasst werden kann. Da allerdings der Gesamtaufwand proportional zur Anlagengröße wächst, gibt es bei den meisten Membranverfahren eine kritische Größe, oberhalb derer die klassischen Trennverfahren - falls sie für das gegebene Problem anwendbar sind - ökonomisch günstiger werden.

Man unterscheidet die Membrantrennverfahren nach der treibenden Kraft, die der Trennung zugrundeliegt:

  1. Druckgetriebene Prozesse (siehe "Filtermembran")
    • Mikrofiltration
    • Ultrafiltration
    • Nanofiltration
    • Hyperfiltration = Umkehrosmose
  2. Konzentrationsgetriebene Prozesse
    • Gastrennung
    • Pervaporation
    • Dialyse
    • selektive Trennungen mit Flüssigmembranen
  3. Thermisch getriebene Prozesse
    • Membrandestillation
    • Thermo-Osmose = Thermodiffusion
  4. Elektrisch getriebene Prozesse

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Membran_(Technik) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.