Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Merckle



Das Familienunternehmen Merckle GmbH ist ein Unternehmen der Pharmaziebranche, das aber auch auf den Geschäftsfeldern Baumaschinen und Baustoffe (insbesondere Zement) tätig ist. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Blaubeuren.

Das Unternehmen entstand 1881 in Aussig (Böhmen), heute in Tschechien, und wurde nach der Enteignung nach dem Zweiten Weltkrieg im schwäbischen Blaubeuren neu gegründet.

1974 gründete Adolf Merckle das Unternehmen Ratiopharm GmbH, das eine 100% Tochter der Merckle GmbH ist. Ebenso gehört die CT Arzneimittel zur Merckle, daneben gehört der Arzneimittelgroßhandelskonzern Phoenix zu der Merckle GmbH.

Die Beteiligungsmehrheit der Aktien wird mit über 80% an der Kässbohrer Geländefahrzeug AG gehalten.

Über die Beteiligungsgesellschaft Spohn Cement ist auch der Baustoffehersteller HeidelbergCement AG mehrheitlich (rund 68%) mit dem Unternehmen verflochten.

1992 wurde der Standort Ulm ausgebaut.

Das Unternehmen wird seit 1997 von Ludwig Merckle geleitet, der diese nach der Übergabe der Geschäfte von Adolf Merckle führt, und Dr. Philipp Daniel Merckle wurde Geschäftsführer.

2004 wurde die Merckle Biotec GmbH für biopharmazeutische Wirkstoffe als Tochterunternehmen gegründet.

Die Geschäftssparte für den Vertrieb von Originalprodukten wurde an das Unternehmen Recordati GmbH in Italien verkauft (Merckle Recordati GmbH).

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Merckle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.