Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Natriumsorbat



Natriumsorbat (E 201) ist das Natrium-Salz der Sorbinsäure. Es wird als Konservierungsmittel aufgrund ihrer Hemmung insbesondere von Hefen und Schimmel verwendet. Aufgrund der Instabilität und der erbgutverändernden Wirkung eines Oxidationsproduktes wird es aber im Gegensatz zur Sorbinsäure kaum noch verwendet und steht nicht mehr in der aktuellen Liste der zugelassenen Zusatzstoffe. Von gesunden Menschen wird Natriumsorbit wie Fettsäuren verstoffwechselt. Es kann jedoch den Eigengeschmack des Lebensmittels beeinträchtigen. Die Höchstmenge beträgt je nach Anwendungsgebiet 300-2000 mg/kg, in Ausnahmefällen bis 6000 mg/kg. Der ADI–Wert beträgt 0-25 mg/kg.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Natriumsorbat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.