Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nikotinsperre



Nikotinsperre wird eine pigmentierte Beschichtung genannt, die es ermöglicht, nikotinverschmutzte Wände deckend zu streichen. Die Nikotinsperre verhindert das Durchdringen des Nikotins an die Oberfläche. Bei wasserlöslichen Farben wird Nikotin mit dem Wasser gelöst und tritt an die Oberfläche, so das auch nach einem Neuanstrich häufig aus weißer Wandfarbe eine gelbliche wird.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nikotinsperre aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.