Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Noppenbahn



Eine Noppenbahn ist eine Schutzschicht für die Feuchtigkeitsisolierung bzw. die Wärmedämmung von Gebäuden im Erdreich. Sie wird außen vor die jeweilige Schicht gestellt, damit diese nicht beim Auffüllen der Baugrube mit Erdreich oder sonstigem Füllmaterial beschädigt werden. Die Noppen zeigen nicht zur Gebäudeseite hin, da sonst die Abdichtung beschädigt werden kann. Zusätzlich sollte außen davor ein Vlies aus Geotextil angebracht werden, damit der Zwischenraum nicht "versandet". Teilweise werden Noppenbahnen mit aufkaschiertem Geotextil angeboten.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Noppenbahn aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.