Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Oligomer



Ein Oligomer ist ein Makromolekül, das aus mehreren strukturell gleichen oder ähnlichen Einheiten aufgebaut ist. Die genaue Anzahl der Einheiten ist offen, befindet sich jedoch meistens zwischen 10 und 30. Bei einer größeren Anzahl von Einheiten spricht man von einem Polymer. Ein Oligomer hat außerdem eine definierte Anzahl von Einheiten, während ein Polymer eine Verteilung aufweisen kann.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Zahl der Untereinheiten: 1 - Monomer; 2 - Dimer; 3 - Trimer; 4 - Tetramer; 5 - Pentamer; 6 - Hexamer; 7 - Heptamer; 8 - Octamer; 9 - Nonamer; 10 - Decamer; 11 - Undecamer; 12 - Dodecamer usw..

Siehe auch

  • -mer: Anmerkungen zum Suffix -mer
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Oligomer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.