Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Otto Liebknecht



Otto Liebknecht, (* Leipzig 1876, † Potsdam 1949), war der einzige Sohn des Sozialisten Wilhelm Liebknecht, welcher nicht politisch tätig wurde. Er war der Bruder von Karl Liebknecht und als Chemiker für die rheinische Industrie - insbesondere die Degussa - tätig. Otto Liebknecht besaß 58 Patente. Er gilt als einer der Erfinder des Waschmittels Persil®. Im Jahre 1925 zog er nach Neubabelsberg direkt am Griebnitzsee. Trotz ihrer jüdischen Herkunft, blieben er und seine Ehefrau dort bis 1945 wohnen und wurden erst durch die sowjetische Besatzungsmacht, die alle Villen rund um den Griebnitzsee für eigene Zwecke requirierte, aus ihrem Haus vertrieben.

Literatur

  • "Neuendorf - Nowawes - Babelsberg, Stationen eines Stadtteils"; Geiger-Verlag, Horb am Neckar;

Siehe auch

Natriumperborat

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Otto_Liebknecht aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.