Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Pentine



  Pentine sind eine Gruppe ungesättigte aliphatische Kohlenwasserstoffe mit der allgemeinen Summenformel C5H8 und einer C-C-Dreifachbindung. Sie sind damit ein Vertreter der homologen Reihe der Alkine.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Es gibt drei Isomere des Pentins:

  • 1-Pentin,
  • 2-Pentin und
  • 3-Methyl-1-butin (auch: Propylacetylen, 1-Methyl-2-ethylacetylen und Isopropylacetylen).

Alle drei Isomere sind unter Normalbedingungen leichtflüchtige, brennbare Flüssigkeiten und in Wasser nahezu unlöslich. Die Isomere sind infolge ihrer C-C-Dreifachbindung wie die meisten Alkine sehr reaktionsfreudig und können z. B. leicht polymerisieren oder Additionsreaktionen eingehen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pentine aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.