Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Peter Waage



  Peter Waage (* 29. Juni 1833 in Flekkefjord (Norwegen); † 13. Januar 1900 in Kristiania, heute Oslo (Norwegen)) war ein norwegischer Chemiker.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Peter Waage arbeitete seit 1862 als Professor für Chemie in Christiania. Zusammen mit seinem Schwager Cato Maximilian Guldberg leitete er von 1864 bis 1867 aus thermodynamischen Untersuchungen chemischer Reaktionen das Massenwirkungsgesetz ("Gesetz der chemischen Massenwirkung") ab und führte darin den Begriff der Gleichgewichtskonstanten ein. Weiterhin konstruierte er ein Ebulliometer zur Bestimmung des Alkoholgehalts in Bier.

Werke

  • Theorie der sauerstoffhaltigen Säureradikale (1859)
  • Lehrgang der qualitativen chemischen Analyse (1866)

Literatur

  • J. R. Partington: A history of chemistry. Bd. 4. London 1965, S. 588
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Peter_Waage aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.