Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Proctolin



Das Proctolin (engl. synonym) bezeichnet eine aus fünf Aminosäuren bestehendes Neuropeptid (H-Arg-Tyr-Leu-Pro-Thr-OH), das bei Insekten für die neuromuskulären Synapsen der Proctodealnerven im Bereich des Enddarms als Neurotransmitter fungiert.

Darüber hinaus ist Proctolin immunologisch auch im Zentralnervensystem von Insekten und sogar von Wirbeltieren als weit verbreitet nachzuweisen. Ihm wird eine generelle Neurotransmitterfunktion zugeschrieben.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Proctolin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.