Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Pyritinol



Strukturformel
Allgemeines
Name Pyritinol
Andere Namen Encephabol®
Summenformel C16H20N2O4S2
CAS-Nummer 1098-97-1
Kurzbeschreibung weißes Pulver
Eigenschaften
Molmasse 368,5 g/mol
Aggregatzustand  ??
Schmelzpunkt 216 - 219 °C
Löslichkeit H2O  ???
Sicherheitshinweise
Gefahrensymbole
R- und S-Sätze  ??
LD50 (Maus, i.p./i.v.)  ???
LD50 (Ratte, i.v.)  ??
LD50 (Kaninchen, i.v.) ??
LD50 (Wildvogel, oral)  ??

Pyritinol (Summenformel: C16H20N2O4S2), als Handelsmarke Encephabol®, ist ein Antidementivum bei der Behandlung der senilen Demenz. Seine Wirksamkeit wurde durch zwei Studien nicht hinreichend belegt, hingegen sind ernste Nebenwirkungen häufig.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Eigenschaften

Pyritinol ist ein weißes Pulver mit einer Schmelztemperatur von 216 - 219 °C und einem Molekuargewicht von 368,5 g/mol. CAS-Nr.: 1098-97-1. Die chemische Bezeichnung lautet : 1,2-bis(3-hydroxy-4-hydroxymethyl-2-methylpyridin-5-ylmethyl)disulfane.

Pharmakokinetik

Pharmakologisch wirksam sind die aus der Spaltung an der Sulfidbrücke hervorgehenden Pyridoxin-Reste (Vitamin B6). Die Eliminationshalbwertzeit beträgt ungefähr 6 Stunden, bei einer Bandbreite von 2,5 bis 8 Stunden. Die Verfügbarkeit liegt bei über 80 %. Nach oraler Gabe stellt sich das Wirkungsmaximum nach ca. 30 bis 60 min ein. Der Wirkstoff passiert die Blut-Hirn-Schranke und reichert sich in der grauen Substanz an. Der Wirkstoff und die ebenfalls pharmakologisch wirksamen Metaboliten und ihre Konjugate werden innerhalb von 24h zu über 70 % über die Nieren ausgeschieden, zu 5 % mit dem Fäzes. Es wurde keine Anreicherung von Pyritinol im Organismus beobachtet.

Weiterführende Informationen

  • http://www.uibk.ac.at/c/c5/c515/info/info7-1.html#pyritinol
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pyritinol aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.