Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Rhynchosia pyramidalis



Krebsaugenbohne, Pega-palo
Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Fabales
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Gattung: Rhynchosia
Art: Krebsaugenbohne, Pega-palo
Wissenschaftlicher Name
Rhynchosia pyramidalis
(Lam.) Urban

Die Krebsaugenbohne (Rhynchosia pyramidalis) ist ein Schmetterlingsblütler (Faboideae) aus Mittelamerika und von den Karibischen Inseln. Dort ist sie auch als Pega-Palo bekannt. Sie wächst lianenartig, hat grünliche Blüten und bildet 5 mm große Samen aus, die schwarz-rot gefärbt sind.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Sie wird traditionell als „Verjüngungsmittel“ und Aphrodisiakum verwendet. Sie wirkt darüberhinaus halluzinogen und ist giftig. Don Juan Ponce de León gilt als erster europäischer Verwender dieser pflanzlichen Substanz.

Literatur

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Rhynchosia_pyramidalis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.