Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sojawachs



Sojawachs ist ein Wachs auf Basis von Sojaöl.

Es wird hergestellt durch Hydrierung. D.h. unter hohem Druck von ca. 200 bar und bei hoher Temperatur von 200-300 Grad wird das Sojaöl unter Anwesenheit eines metallischen Katalysators, der zumeist Nickel) ist, mit Reinstwasserstoff durchperlt. Dabei wird aus dem Sojaöl einen wachsähnliche Masse.

Das Prinzip der Hydrierung gibt es schon seit langer Zeit, die Anwendung zur Herstellung von Sojawachs ist relativ neu. Nachteilig ist die Tatsache, dass es bisher fast unmöglich ist, Sojakerzen tropffrei herzustellen. Wegen des gestiegenen Umweltbewusstseins und knapper werdenden Erdölressourcen könnte Sojawachs künftig eine größere Bedeutung erlangen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sojawachs aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.