Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Stephen Clackson



Stephen Gregory Clackson (* 23. April 1961 in Taunton) ist ein britischer Physiker und Kristallograph.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Dr.Clackson erkannte, dass die meisten Gitterebenen in einem zylindrisch verformten Kristallgitter auf Archimedischen Spiralen liegen müssen [1]. Ebenso fand er eine Anwendung der Spiralentheorie für das Kunstschmieden in einer einfachen Gleichung, Clacksons Spiralenformel, die es Schmieden ermöglicht, die Länge des Ausgangsmaterials für eine ornamentale Spirale zu berechnen.

Er ist Autor des Märchens: "Die Traurigen Löwen von Göttingen" [2].

Quellen

  1. X-ray Studies of Defects in Diamond and Gallium Arsenide, Universität London, 1989
  2. Die Traurigen Löwen von Göttingen [1]
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stephen_Clackson aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.