Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sulfatide



Sulfatide sind Cerebroside, bei denen am C3 des Glycosylrestes (entweder Glucose oder Galactose) eine Sulfatgruppe angelagert ist. Ein Defekt oder Mangel der Sulfat-abspaltenden Sulfatidasen führt zu metachromatischer Leukodystrophie.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sulfatide aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.