Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Tellurtrioxid



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Tellurtrioxid
Andere Namen

Tellur(VI)-oxid

Summenformel TeO3
CAS-Nummer 13451-18-8
Kurzbeschreibung weißlich bis gelb-oranges Pulver
Eigenschaften
Molare Masse 175,598 g/mol
Aggregatzustand fest
Dichte 5,07 g/cm3[1]
Schmelzpunkt 430 °C
Siedepunkt ab 560 °C Zersetzung zu TeO2 in Sauerstoff
Löslichkeit

löslich in Wasser (Bildung von Orthotellursäure), unlöslich in organischen Lösungsmitteln[2]

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: ?
S: ?
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Tellurtrioxid ist ein gelber, trigonal/rhomboedrisch kristallisierender Feststoff und das Anhydrid der Orthotellursäure H6TeO6. Er existiert in zwei Kristallformen der gelb-orangen α-Form und der grauen β-Form[3]. Es entsteht bei der Entwässerung der Orthotellursäure durch starke Temperaturerhöhung. Die gelbe Farbe kommt durch Elektronenübertrag des Sauerstoffs auf das Tellur („Charge-Transfer“) zustande.

Quellen

  1. http://www.webelements.com/webelements/compounds/text/Te/O3Te1-13451188.html
  2. http://www.chemthes.com/entity_datapage.php?id=2452
  3. http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokserv?idn=962704660&dok_var=d1&dok_ext=pdf&filename=962704660.pdf
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Tellurtrioxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.