Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Umwandlungstemperatur



Als Umwandlungstemperatur bezeichnet man die Temperatur, bei der ein Stoff eine andere Phase annimmt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Es kann die Temperatur sein, bei der ein anderer Aggregatzustand angenommen wird oder bei der sich innerhalb eines Materials z. B. eine zweite Phase bildet, weil sich die Löslichkeit eines anderen Stoffes ändert.

Umwandlungstemperaturen können direkt gemessen oder durch thermodynamische Modelle berechnet werden. Ihre Abhängigkeiten von anderen Größen wie Druck, Stoffkonzentration u. a. werden in Phasendiagrammen dargestellt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Umwandlungstemperatur aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.