Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Urgestein



Urgestein ist ein Begriff, der wissenschaftlich nicht klar definiert ist. Üblicherweise werden unter diesem Begriff Gesteine verstanden, die in urwüchsig oder grandios erscheinenden Formationen auftreten und dem Betrachter durch ihr klobiges, dunkles Aussehen eine Vorstellung der zeitlichen Abgründe der Erdgeschichte vermitteln.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Häufig sind dies Tiefengesteine wie Granite oder massige Metamorphite wie Gneise oder Granulite. Damit bezeichnet der Begriff umgangssprachlich oft die Gesteine des Grundgebirges, aber auch andere in der Geologie unter Kristallin zusammengefasste Formationen.

Der Begriff wird auch oft im übertragenen Sinn für eine Person verwendet, die in einer Tätigkeit seit vielen Jahren etabliert ist, etwa im Sport oder Beruf. Hierbei kann es zu Überschneidungen mit dem Begriff Platzhirsch kommen, der aber eher negativ gebraucht wird.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Urgestein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.