Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Voltampere



Einheit
Norm SI-Einheitensystem
Einheitenname Voltampere
Einheitenzeichen VA
Beschriebene Größe(n) Scheinleistung
Größensymbol(e) S
Dimensionsname Leistung
Dimensionssymbol P
In SI-Einheiten \mathrm{1\, VA = 1\,V \cdot 1\, A}
Siehe auch: Watt, Var

Das Voltampere (Einheitenzeichen VA) ist die gesetzliche SI-Einheit der elektrischen Scheinleistung S.

{\left[ S(t) \right]}_{SI} = {\left[ U(t) \right]}_{SI} \cdot {\left[ I(t) \right]}_{SI} \to 1\, \mathrm{VA} = 1\, \mathrm{V} \cdot 1\, \mathrm{A}

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Bei Phasengleichheit von U und I stimmen Scheinleistung und Wirkleistung überein und die Blindleistung ist gleich Null.

Das Voltampere ist ein spezieller Name für die Einheit Watt = 1 Volt mal 1 Ampere und kann somit grundsätzlich bei allen Leistungsangaben – nicht nur für Produkte aus elektrischer Spannung und elektrischer Stromstärke – benutzt werden; jedoch ist durch Normung des DIN in Deutschland empfohlen worden, das Voltampere nur für elektrische Scheinleistungen, das Var für elektrische Blindleistungen und das Watt für elektrische Wirkleistungen und allgemeine Leistungsgrößen zu benutzen; bei Einhalten dieser Empfehlung lässt sich schon an der benutzen Maßeinheit eindeutig erkennen, welche physikalische Größe gemeint ist.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Voltampere aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.