Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Vorinostat



Strukturformel
Allgemeines
Freiname Vorinostat
Andere Namen

IUPAC:N-Hydroxy-N- phenyloctandiamid

Summenformel C14H20N2O3
CAS-Nummer 149647-78-9
Arzneistoffangaben
ATC-Code XX38
Fertigpräparate

Zolinza® (USA)

Verschreibungspflichtig: Ja
Eigenschaften
Molare Masse 264,32 g·mol−1
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R:
S:
Bitte beachten Sie die eingeschränkte Gültigkeit der Gefahrstoffkennzeichnung bei Arzneimitteln
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorinostat ist ein oral zu applizierender Histon-Desacetylase-Inhibitor. Es ist für die Behandlung des cutanen T-Zelllymphoms zugelassen. Weitere aktuelle klinische Studien betreffen die Wirkung von Vorinostat bei Darmkrebs und anderen Krebsarten sowie in Kombinationstherapien bei soliden Tumoren.

Pharmakologie

Histone stellen den Proteinanteil des Chromatins dar. Mittels Acetylierung und Desacetylierung der Histone wird die Transkription der DNA reguliert. Eine Hemmung der Histon-Desacetylase hat eine Hyperacetylierung der Histone zur Folge. Dies kann u.a. zu einem kontrollierten Zelltod (Apoptose) der Krebszellen führen.

Reviews zur Pharmakologie

  • Xu, Ngo, Perez, Dokmanovic, Marks; PNAS, 2006; 42; 15540-15545

Reviews zur Synthese und Analytik

  • Gediya, Chopra, Purushottamachar, Maheshwari, Njar; J. Med. Chem.,2005;48;5047-5051


Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vorinostat aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.