Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Wasserabscheider



  Ein Wasserabscheider ist eine technische Vorrichtung, um aus Nebel oder Suspensionen Wasser zu gewinnen bzw. zu entfernen. Es handelt sich hierbei um ein mechanisches Trennverfahren, das in Druckluftsystemen oder Treibstoffanlagen eingebaut sein kann. Die Entwässerung der Wasserabscheider, also das Entfernen des gesammelten Wassers, kann manuell oder automatisch geschehen. Andere Bezeichnung auch: Sedimenter.

In der Chemie bezeichnet man als Wasserabscheider ein Glasgerät, das zur azeotropen Destillation (Schleppmitteldestillation) verwendet wird und die kontinuierliche Phasentrennung zwischen Schleppmittel und Wasser ermöglicht.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wasserabscheider aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.