Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Wilhelm Bertelsmann



Wilhelm (Heinrich) Bertelsmann, (* 11. Mai 1873 in Bielefeld; † 9. November 1950 in Berlin) war ein deutscher Techniker und Chemiker.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Nach dem Studium in Berlin, Karlsruhe und Basel war Bertelsmann Chemiker auf der Grube Messel bei Darmstadt, dann Betriebsleiter der Kokerei Stinnes bei Carnap, später der Siegersdorfer Werke in Siegersdorf. 1902 wurde er Chefchemiker bei den städtischen Gaswerken Berlin, 1930 Direktor der Zentralen Gasverwertung und war von 1933 bis zu seiner Pensionierung 1939 Geschäftsführer der Gesellschaft für Gasentgiftung. Bertelsmann verfasste u.a. ein Lehrbuch der Leuchtgasindustrie (2 Bde., 1911).

Werktitel

  • Lehrbuch der Leuchtgasindustrie
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wilhelm_Bertelsmann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.