Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Natriumperoxid



Strukturformel
Keine Strukturformel vorhanden
Allgemeines
Name Natriumperoxid
Summenformel Na2O2
CAS-Nummer 1313-60-6
Kurzbeschreibung gelbes Pulver
Eigenschaften
Molare Masse 77,98 g/mol
Aggregatzustand fest
Dichte 2,81 g/cm3
Schmelzpunkt 460 °C (Zersetzung)
Siedepunkt 657 °C
Löslichkeit

löslich in Wasser unter Zersetzung

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 8-35
S: (1/2-)8-27-39-45
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Natriumperoxid ist ein hygroskopisches gelbliches Pulver, das bei der Verbrennung von Natrium in Luft bzw. Sauerstoff entsteht:

\mathrm{ 2\ Na + O_2 \longrightarrow Na_2O_2}

Es hat die für Peroxide typischen Eigenschaften, ist ein starkes Oxidationsmittel und sehr instabil. Mit Wasser reagiert es zu Natriumhydroxid und Wasserstoffperoxid.

Herstellung

Großindustriell wird es durch Verbrennung von Natrium in Sauerstoffatmosphäre gewonnen:

\mathrm{2\ Na + O_2 \longrightarrow Na_2O_2}

Da bei der Verbrennung von Natrium in Sauerstoffatmosphäre auch Natriumoxid entsteht,

\mathrm{4\ Na + O_2 \longrightarrow 2\ Na_2O}

muss dieses noch vom Natriumperoxid getrennt werden.

Verwendung

In der Industrie wird Natriumperoxid als Oxidations- und Bleichmittel verwendet. Es findet unter Anderem zur CO2-Absorption und Sauerstoffproduktion Verwendung:

\mathrm{2\ Na_2O_2 + CO_2 \longrightarrow Na_2CO_3 + O_2}
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Natriumperoxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.