Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Linde übernimmt komplette Gaseversorgung für chinesisches Stahlunternehmen

Vertrag umfasst Erwerb der bestehenden Luftzerlegungsanlagen und Neubau einer weiteren

01.12.2011: Der Technologiekonzern The Linde Group wird die gesamte Gaseversorgung des Stahlunternehmens Hebei Puyang Iron and Steel Ltd. in Wu'an (Hebei Provinz, Nordchina) übernehmen und hierfür rund 120 Mio. EUR investieren. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Vertragspartner kürzlich unterzeichnet.

"Wir freuen uns, mit Hebei Puyang Iron and Steel in eine langfristige Geschäftsbeziehung einzutreten", sagte Sanjiv Lamba, Mitglied des Vorstands der Linde AG und zuständig für das Asiengeschäft des Unternehmens. "Zudem stärken wir mit diesem Projekt unsere Position als führendes Gase- und Anlagenbauunternehmen im Wachstumsmarkt China."

Im Rahmen dieses On-site-Vertrags wird Linde die sieben bestehenden Luftzerlegungsanlagen (LZAs) sowie ein vorhandenes Rohrleitungsnetz des Kunden erwerben, betreiben und mit neuester Technologie aufrüsten. Zudem errichtet Lindes Engineering Division am Standort eine neue Luftzerlegungsanlage mit einer Produktionskapazität von 30.000 Normkubikmetern Sauerstoff pro Stunde. Nach der Inbetriebnahme, die für das Jahr 2014 vorgesehen ist, wird die neue LZA weniger energieeffiziente Alt-Anlagen teilweise ersetzen und zusätzliche Mengen an gasförmigem Sauerstoff für den steigenden Gasebedarf des Stahlwerks bereitstellen. Hierdurch wird sich die Versorgungssicherheit für den Kunden Puyang Iron and Steel deutlich erhöhen. Darüber hinaus soll die neue LZA auch Flüssiggase für den regionalen Gasemarkt produzieren.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Linde
  • News

    Linde baut neue Luftzerlegungsanlage in Eisenhüttenstadt

    Das Technologieunternehmen Linde wird eine neue Luftzerlegungsanlage in Eisenhüttenstadt, Deutschland, errichten. Das Investitionsvolumen beträgt rund 85 Mio. EUR. Aus der neuen Anlage wird Linde das Stahlwerk von ArcelorMittal Eisenhüttenstadt mit Sauerstoff und Stickstoff versorgen. Einen ... mehr

    Linde und BASF planen Entwicklungspartnerschaft

    The Linde Group und BASF planen eine Kooperation zur Entwicklung und Lizensierung von Prozessen für die On-purpose-Produktion von linearen Butenen und von Butadien. In dieser Partnerschaft entwickelt BASF die Prozesstechnologie, Katalysatoren und Extraktionstechnologien. Linde bringt die Ex ... mehr

    Siluria Technologies und Linde gründen Ethylentechnologie-Partnerschaft

    Siluria Technologies und The Linde Group werden künftig bei der Weiterentwicklung der Ethylentechnologie zusammenarbeiten. Die Unterzeichnung einer entsprechenden Kooperationsvereinbarung gaben beide Unternehmen bekannt. Das Ziel dieser Partnerschaft ist es, das Verfahren von Siluria zur di ... mehr

  • Firmen

    Linde AG, Geschäftsbereich Linde Engineering

    Unsere Division Engineering ist mit der Fokussierung auf die zukunftsträchtigen Marktsegmente Olefin-Anlagen, Erdgas-Anlagen, Luftzerlegungs-Anlagen sowie Wasserstoff- und Synthesegas-Anlagen weltweit erfolgreich. Im Unterschied zu fast allen Wettbewerbern können wir bei der Planung, der Pr ... mehr

    The Linde Group

    The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit mehr als 50.000 Mitarbeitern in etwa 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 12,3 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltig ... mehr

    Linde Gas Italia S.r.l.

    Linde Gas ist führender Gase-Anbieter in Deutschland und Europa. Aber auch in den USA und Südamerika, in Fernost und Australien ist Linde stark vertreten. mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.