Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Rekordergebnis für DuPont

27.01.2012: Im vierten Quartal 2011 hat DuPont einen Umsatz von 8,4 Milliarden US-Dollar erzielt. Damit verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzanstieg von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit Sondereffekten betrug der Nettogewinn 373 Millionen US-Dollar. Für das Gesamtjahr 2011 weist DuPont einen Umsatz von 38,0 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von rund 3,5 Milliarden US-Dollar aus. Im Vorjahr lag der Gesamtumsatz bei 31,5 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn betrug rund 3 Milliarden US-Dollar.

„Wir haben trotz beträchtlichen Gegenwinds auf den Märkten zum Jahresende ein außergewöhnlich starkes Ergebnis für 2011 erzielt“, kommentiert CEO Ellen J. Kullman. „Unsere Akquisitionen in den Geschäftsfeldern Nutrition & Health und Industrial Biosciences sowie der disziplinierte Fokus auf Produktivität haben entscheidend zu diesem Erfolg beigetragen. DuPont ist hervorragend positioniert, um in Zeiten sich weiter erholender Kernmärkte und vom globalen Bevölkerungswachstum getriebener Potenziale die Wünsche seiner Kunden zu erfüllen und Innovationen hervorzubringen.“

Für das Gesamtjahr 2011 hat DuPont ohne Sondereffekte einen Rekordgewinn von 3,93 US-Dollar pro Aktie erzielt – mit Sondereffekten lag der Gewinn mit 3,68 US-Dollar pro Aktie um 0,40 US-Dollar über dem Vorjahresergebnis. Darüber hinaus hat das Unternehmen seine Produktivitätsziele übertroffen und einen Cashflow von 3,3 Milliarden US-Dollar generiert. Für das Jahr 2012 hat DuPont seine Wachstumserwartung von 7 bis 12 Prozent bekräftigt, was einem Gewinn pro Aktie von 4,20 bis 4,40 US-Dollar entspricht.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über DuPont
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.