Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Premium Wasserdampf-Destillationssysteme

VAPODEST – Das ideale Kjeldahlsystem für jedes Labor

VAPODEST ist mit unterschiedlichem Automatisierungsgrad erhältlich

Die Menüführung des VAPODEST ist Tablet PC und Smartphone nachempfunden

Datenexport mit USB-Stick

C. Gerhardt Glaspara Unterschiedliche Glasgrößen und -formen für alle denkbaren Anwendungen

Dokumentation aller probenrelevanten Daten nach ISO 17025

Die Kjeldahlmethode ist aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Universalität für viele Probenarten weltweit die dominierende Standardmethode zur Bestimmung des Stickstoffanteils. Sie findet Anwendung in der Lebensmittel- und Futtermittelanalytik, in der Umweltanalytik, in der pharmazeutischen Industrie und überall dort, wo der Stickstoffgehalt von Bedeutung ist. Bei Verwendung anderer Verfahren wird die Kjeldahlmethode oft als Referenzmethode herangezogen.

Die Kjeldahlanalyse besteht aus vier Schritten:

1. Aufschluss der Probe mit Schwefelsäure

2. Destillation der Aufschlusslösung mit Wasserdampf

3. Titration des Destillates

4. Ergebnisberechnung.

C. Gerhardt automatisiert die Prozessschritte klassischer Verfahren und verringert dadurch die Fehlerquote, verhilft dem Labor zu mehr Produktivität, Analysensicherheit und Arbeitssicherheit. Wir standardisieren die Analysenbedingungen und gewährleisten die Validität und Wiederholbarkeit der Analytik.

Wasserdampfdestilliereinheiten VAPODEST®, kombiniert mit einem Aufschluss-System KJELDATHERM®, erfüllen mindestens die Genauigkeitskriterien in Wiederfindung und Wiederholbarkeit, die in nationalen und internationalen offiziellen Normen gefordert werden, wie §64 des deutschen Lebensmittelgesetzes, ASTM, AOAC, EPA, DIN/EN/ISO, VDLUFA, Gafta. Regelmäßige erfolgreiche Teilnahme an Ringtests wie GAFTA, FAPAS oder VDLUFA, MUVA unterstreichen die Leistungsfähigkeit der Geräte.

Nach DIN EN ISO/IEC ISO 17025 akkreditierte Labore müssen die transparente Behandlung von Daten, deren Vollständigkeit und die Rückverfolgbarkeit der Messergebnisse sicherstellen und dies exakt und sicher dokumentieren. VAPODEST unterstützt die Analysenprozesse ISO-konform. Alle relevanten Angaben wie Geräteinformationen, Methodendaten, Probendaten und Anwender werden automatisch aufgezeichnet. Die Daten können über einen USB-Stick exportiert und von der C. Gerhardt Software (optional) zu druckfertigen ISO 17025 konformen Dokumenten aufbereitet werden.

Die Bedienung des VAPODEST ist einfach und modern, die Menüführung ist Tablet PC und Smartphone nachempfunden. Eingaben können mittels Fingerdruck oder Touchpen über das 7 Zoll große TFT Vollfarbdisplay gemacht werden. Selbst mit Laborhandschuhen. Die Dateneingabe ist auch über USB-Maus und USB-PC-Tastatur möglich.

Im beleuchteten Destillierraum lässt sich der Destilliervorgang durch die transparente Sicherheitstür jederzeit sicher mitverfolgen. Ein Statusbalken im Display informiert anschaulich über den Analysenfortschritt.

Hochwertige, sorgsam aufeinander abgestimmte Bauteile sorgen für robuste Systeme mit langen Standzeiten. Das ausgeklügelte Ressourcenmanagement mit einstellbarem Kühlwasserverbrauch und Sparmodus für Ruhezeiten halten die Kosten niedrig: Kaum ein anderes vergleichbares Gerät erzielt so geringe Gesamtbetriebskosten.

C. Gerhardt hat sich seit mehr als 130 Jahren auf die Entwicklung und Produktion von Analysensystemen zur Stickstoff-/Proteinbestimmung nach Kjeldahl spezialisiert und verfügt weltweit über maßgebende Erfahrung in der Kjeldahl-Methode. Die Wasserdampfdestilliereinheiten VAPODEST repräsentieren geballtes Spezialistenwissen, gepaart mit modernster Technologie. Zusammen mit einem Aufschluss-System KJELDATHERM sind sie derzeit die beste Systemkombination für die Kjeldahlanalyse weltweit.

VAPODEST Wasserdampfdestilliereinheiten sind für alle gängigen Methoden der Kjeldahlbestimmung geeignet. Die Systeme kommen aber auch bei vielen weiteren Destillationen im Einsatz, wie Bestimmung des Gehaltes an Cyanid, SO2, Ammoniak, Phenol, Sorbinsäure oder des Alkoholgehaltes.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)2223 / 7824689


Themen:
Mehr über C. Gerhardt
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.