Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Chemical Warfare

Poison Gases in World War 1

08.07.2016

© Compound Interest

Chemical Warfare: Poison Gases in World War 1

A range of different chemicals were used as weapons throughout WWI. The French were actually the first to utilise them in conflict, when they attempted to use tear gas against the German army in August 1914. The precise agent used seems to be uncertain, with both xylyl bromide and ethyl bromoacetate being mentioned; both are colourless liquids, with the former having an odour described as ‘pleasant and aromatic’, and the latter being described as ‘fruity and pungent’.

In practice, the use of tear gas on the battlefield wasn’t extraordinarily effective. However, it opened the door to the use of more harmful gases.

Topics
  • Atemwege
  • Senfgas
  • Blindheit
  • Tränengase
  • chemische Kampfstoffe
  • Bromessigsäureethylester
  • Chloraceton
  • Xylylbromide
  • Bis(2-chlorethyl)sulfid
Mehr über Compound Interest
  • Infografiken

    Die größten Wissenschaftsgeschichten 2018

    Auf dem Weg ins Jahr 2019 ist es an der Zeit, einen Rückblick auf einige der größten Wissenschaftsnachrichten des vergangenen Jahres zu werfen. In den diesjährigen Wissenschaftsnachrichten ging es um Wasser auf dem Mars, die Auswirkungen von E-Zigaretten, neue Arten von Isomerie und Bindung ... mehr

    Die Entfesselung unseres Immunsystems gegen Krebs

    Der erste der Nobelpreise 2018 ist vergeben. Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2018 ging an James P. Allison und Tasuku Honjo für die Entdeckung der Krebstherapie durch die Stimulierung des Immunsystems zum Angriff auf Tumorzellen. Diese Grafik wirft einen Blick auf die preisgekrö ... mehr

    Die Herstellung von Werkzeugen aus Laserlicht

    Nachdem der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin verliehen wird, ist die Physik an der Reihe. Der Nobelpreis für Physik 2018 wurde an Arthur Ashkin, Gérard Morou und Donna Strickland für ihre bahnbrechenden Innovationen auf dem Gebiet der Laserphysik verliehen. Strickland ist erst die dr ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.