Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Alkahest



Alkahest (Alcahest) ist ein hypothetisches Universal-Lösungsmittel, das jede Substanz, einschließlich Gold, aufzulösen vermag. Viele Alchemisten haben nach diesem Lösungsmittel gesucht.

Alkahest ist ein Kunstwort, das möglicherweise von Paracelsus aus arabischen Wörtern gebildet wurde. Möglicherweise kannte Paracelsus auch aus mittelalterlichen Schriften die Flüssigkeit sal alkali, eine Lösung aus Kaliumhydroxid in Alkohol, die viele Stoffe auflösen kann.

Andere Quellen behaupten, dass Alkahest der Name des Elexier des Lebens sein würde, welches aus dem Stein der Weisen gewonnen wird.

Siehe auch: Königswasser

Literatur

  • P.A. Porto: "Summus atque felicissimus salium": The Medical Relevance of the liquor Alkahest. Bulletin of the History of Medicine 76(1), S. 1 - 29 (2002), ISSN 0007-5140
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alkahest aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.