Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Alnico



Alnico ist eine Legierung aus Eisen, Aluminium, Nickel, Kupfer und Cobalt. Aus Alnico werden Permanentmagnete hergestellt, die Magnetfeldstärken von bis zu 0,15 Tesla (1500 Gauß) aufweisen können, das ist etwa das 3000-fache der Stärke des Erdmagnetfelds. Hergestellt werden sie durch Gusstechniken oder Sintern.

Alnico-Magneten finden in Elektromotoren, Sensoren, Lautsprechern und Gitarrentonabnehmern Verwendung.

Neben Alnico gibt es auch Cunife- und Cunico-Typen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alnico aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.