Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Aluminiumphosphate



Aluminiumphosphate sind Aluminiumsalze der Phosphorsäure. Aufgrund der Eigenschaft der Phosphorsäure bzw. des Phosphat-Anions (PO43-), unter bestimmten Bedingungen Wasser abzuspalten und in Folge dessen zu polymersieren, sind verschiedene Aluminiumphosphate bekannt:

In der Natur treten Aluminiumphosphate meist in Form von Doppelsalzen auf. Beispiele hierfür sind etwa der Wavelit (Al3(PO4)2(F, OH)3 · 5H2O) oder der Türkis.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aluminiumphosphate aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.