Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Anthron



Strukturformel
Allgemeines
Name Anthron
Andere Namen

10H-anthracen-9-on
9(10H)-Anthracenone
Carbothrone
Anthranone
9-Oxoanthracene

Summenformel C14H10O
CAS-Nummer 90-44-8
Kurzbeschreibung weiße bis leicht gelbliche nadelförmige Kristalle
Eigenschaften
Molare Masse 194.229 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Schmelzpunkt 155–158 °C
Siedepunkt 721 °C
Löslichkeit

schlecht löslich in Wasser (4,6 mg/L)

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
R- und S-Sätze R: 36/37/38
S: 26-36
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Anthron ist ein tricyclischer aromatischer Kohlenwasserstoff.
In der Biochemie wird diese Verbindung zur Bestimmung des Gesamtgehaltes an Kohlenhydraten einschließlich Glycerol in biologischen Proben verwendet.[1] Anthron ist - wie Anthrachinon - ein Derivat des Anthracens und gilt Wirkstoff in der Pflanzenheilkunde.

Quellen

  1. Pons A, Roca P, Aguilo C, Garcia FJ, Alemany M, Palou A: „A method for the simultaneous determination of total carbohydrate and glycerol in biological samples with the anthrone reagent“. J Biochem Biophys Methods. 1981 Mar;4(3-4):227-31. PMID 7240650
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Anthron aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.