Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Axel C. Heitmann



Axel Claus Heitmann (* 2. Oktober 1959 in Hamburg) ist ein deutscher Chemiker und Vorstandsvorsitzender der Lanxess AG.

Heitmann studierte Chemie in Hamburg und Southampton und promovierte 1988 zum Dr. rer. nat. 1989 begann er sein Berufsleben in einer Anfangsstellung bei der Bayer AG in Leverkusen. 1991 wurde er Leiter des Kautschuk-Standortes Bromsgrove bei Bayer UK. 1996 wechselte er zu Polymer Latex, einem Gemeinschaftsunternehmen von Bayer AG und Degussa AG.

1999 bis Anfang 2002 führte er die Bayer-Tochtergesellschaft Wolff Walsrode AG und übernahm danach kurzfristig die Leitung des Geschäftsbereichs Kautschuk der Bayer AG, bevor er im Juli 2002 in das Executive Committee von Bayer MaterialScience berufen wurde. Im September 2004 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden der Lanxess AG bestellt, die ca. 20.000 Angestellte beschäftigt.

Heitmann ist verheiratet und hat zwei Kinder.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Axel_C._Heitmann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.