Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Batch-Prozess



Batch-Prozess (englisch "batch"=Stapel) ist ein in der Reaktionstechnik etablierter Begriff. Man bezeichnet damit Prozesse, die als 'Stapel', das heißt streng nacheinander, abgearbeitet werden.

Zeitlicher Ablauf

Ein typischer Batch-Prozess hat folgenden zeitlichen Ablauf:

  • vollständige Befüllung des Reaktionsgefäßes mit den Ausgangsstoffen (Edukte)
  • Reaktion der Edukte, deren Konzentration kontinuierlich fällt, zu Produkten, deren Konzentration kontinuierlich ansteigt. (siehe auch Stöchiometrie)
  • Entleerung des Reaktionsgefäßes und Weiterleitung der Produkte zum Downstream-Prozess
  • Vorbereitung des Reaktionsgefäßes auf die nächste Befüllung (Reinigung, Wartung)

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Batch-Prozess aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.