Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Belgisch-Granit



Belgisch Granit und im französischsprachigen Raum Petit Granit ist der Handelsname eines grau-blauen Kalksteins. Der Name täuscht, weil es sich bei diesem Gestein nicht um magmatisches Gestein handelt wie bei echtem Granit.

Sein Name rührt daher, dass in den Stein viele fossile Bruchstücke von Seelilien eingeschlossen sind, die mit ihrem Querschnitt an die Feldspäte in einigen echten Graniten erinnern. Eine andere Erklärung für die falsche Gesteinsbezeichnung ist, dass man in Belgien seinerzeit den Korallen-Kalkstein für derart wertvoll hielt, dass bei Exporten hohe Zölle verlangt wurden. Belgische Kaufleute sollen daraufhin den Kalkstein in Zollpapieren als Granit deklariert haben.

Neben Seelilien enthält Belgisch Granit fossile Brachiopoden und gelegentlich Korallen. Die fossilen Einschlüsse werden von einer mikrokristallinen Calcitgrundmasse umschlossen.

Der Stein kann auf alle gebräuchlichen Arten bearbeitet und sogar poliert werden. Beim Polieren wird der ansonsten graue Stein dunkel. Beachten: Im Außenbereich verbaut, verliert dieser Stein seine Politur.

Belgisch Granit wird in der Region um Tournai im belgischen Hennegau gewonnen.

Aufgrund seiner ähnlichen Eigenschaften, ersetzt Belgisch Granit den inzwischen erschöpften Blaustein aus der Region um Aachen und aus Ostbelgien. Belgisch Granit sollte nicht mit Irish Limestone verwechselt werden.

Werkstoffbeschreibung

Petrographische Bezeichnung: Kalkstein (mit ca. 96 Gew.-% CaCO3)
Abbaugebiet: Bassin du Condroz / Belgien
Gelogisches Alter: ca. 352 - 360 Mio. Jahre
Rohdichte: 2,74 kg/dm³
Wasseraufnahmegrad: 0,11 M.-%
Porosität: 0,31 Vol.%
Frostbeständigkeit: ja
Schallausbreitungsgeschwindigkeit: 5.978 m/s

Druckfestigkeit: 129 N/mm²
Biegefestigkeit: 19,1 N/mm²
Abriebfestigkeit: (1000 m) : 3,16 mm
Wärmedehnung: 0,01 mm/m°C
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Belgisch-Granit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.