Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

British thermal unit



Einheit
Norm Angloamerikanisches Maßsystem
Einheitenname British thermal unit
Einheitenzeichen BTU
Dimensionsname Energie
Dimensionssymbol E,\, W
In SI-Einheiten

Die British thermal unit ist eine Einheit der Energie. Ihr Einheitenzeichen ist Btu oder BTU, ihr Formelzeichen W. Die Btu gehört nicht zum SI-System und ist definiert als die Wärmeenergie, die benötigt wird, um ein britisches Pfund Wasser von 63 Grad Fahrenheit auf 64 Grad Fahrenheit zu erwärmen.

1 Btu = 252 cal = 1055 J
1 MBtu = 1.000 Btu
1 MMBtu = 1.000.000 Btu = 1055 MJ = 293,06 kWh

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Bei der Spezifizierung von Wärmepumpen (speziell Klimaanlagen) wird oft die Kühlleistung (fehlerhaft) in Btu angegeben. Gemeint ist hier BTU pro Stunde (BTU/h).

1000 BTU/h = 293 W


Der Erdgas-Verbrauch wird manchmal auch in mmBTU (million British thermal units; mm kommt von tausend tausend) angegeben. 1 mmBTU entspricht 26,4 Standard Kubikmeter Gas, basierend auf einem Energieinhalt von 40 Megajoule/m³.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel British_thermal_unit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.